Drucken

Tipps zum Matratzenkauf

Shop-Administrator
26.06.2017 12:30

Tipps zum Matratzenkauf


⇒ Tipp 1: Achten Sie auf eine ausreichende Liegefläche: mindestens 90 Zentimeter breit und 15-20 Zentimeter länger als der Körper, ab 1,85 Meter ist eine Überlänge erforderlich oder breitere Schulterzonen kopfwärts in Unterbau und Matratzen.

⇒ Tipp 2: Schreiben Sie vor dem Matratzenkauf auf, was die neue Matratze erfüllen soll.

⇒ Tipp 3: Notieren Sie sich körperliche Besonderheiten, die es bei Ihnen gibt und die ggf. berücksichtigt werden müssen. (Allergien, BS-Vorfall, Magenprobleme, Asthma).

⇒ Tipp 4: Probieren Sie nicht zu viele Modelle (maximal drei verschieden Systeme).

⇒ Tipp 5: Testen Sie immer mit passendem Kissen.

⇒ Tipp 6: Das Liegegefühl während einer zu kurzen Liegeprobe kann täuschen. Deshalb mindestens zehn, besser 15 Minuten in jeder Lage verweilen.

⇒ Tipp 7: Versuchen Sie immer, zu zweit loszugehen. Dann können Sie sich hinterher besprechen, der eine kann den anderen mit dem Verkäufer anschauen und ggf. auch noch auf Dinge hinweisen, die Sie vergessen haben.

⇒ Tipp 8: Vormittags ist die beste Zeit für eine Liegeprobe, denn zu spät abends nach 18 Uhr oder während des Mittagstiefs zwischen 13.30 Uhr und 14 Uhr finden Sie jedes Bett super.

⇒ Tipp 9: Fragen Sie nach einer Zufriedenheitsgarantie oder nach dem Service und Hilfen nach dem Kauf.

⇒ Tipp 10: Besprechen Sie Garantie und Lieferbedingungen immer vor dem Kauf.